Raubkopien? Christentum!

Das ist doch mal ein schöner Vergleich:

»Wenn man beispielsweise nur die wundersame Brotvermehrung in den Kontext der gesamten Getreide- und Bäckerindustrie stellt, kommen wir _exakt_ in den Bereich der sogenannten “Raubkopie”.«

Gefunden beim NetReaper. Leider habe ich von Religion so überhaupt keine Ahnung, sonst könnte ich das jetzt weiterspinnen. Wäre ein Kopierschutz dann der Leibhaftige oder nur Gotteslästerung? Klärt mich … äh, ich meine, sagt mir, was ihr denkt.

Advertisements

About Sven Türpe

Sven Türpe is a computer scientist. His current research focus is on security engineering methods, techniques, and tools. All opinions expressed in this blog are his own.

2 thoughts on “Raubkopien? Christentum!

  1. Naja, die Brotvermehrung ist ja nicht das Einzige.
    – Jesus ist ja bekanntermaßen der Gottesklon.
    – Es gibt keine einzige philosophische Idee, die durch das Christentum erfunden worden wäre, sondern es ist alles aus anderen Kulten zusammengeklaut.
    – Die Hirarchie der Priesterklassen (Pfarrer, Vikar, Bischof etc.) ist aus dem damaligen Judentum geklaut.
    usw.usf.

Comments are closed.