BAuA oder die sichere Treppe

Über Sicherheit kann man sich gar nicht genug Gedanken machen. Die Jungs und Mädels vom BAuA – dem Bundesamt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin – haben das sogar zum Job gemacht und durchleuchten Produkte aller Art – mit wunderbaren Zeichnungen, Formeln und den einschlägigen DIN-Normen. So sieht zum Beispiel ein sicheres Treppenpodest aus:

Schaut mal vorbei, eine wahre Fundgrube: Da gibt es zum Beispiel einen Link auf die wöchentliche Produktwarnung der EU, die einem von Kinderkleidung aus Portugal bis hin zu Apfelattrappen aus Zypern erklärt, welche Schadstoffe gerade so im Umlauf sind. Außerdem gibt’s da natürlich jede Menge Unfallstatistiken – Fazit: Etwas bizarr und ganz schön (sorry für den Bundeskalauer) aua.

Advertisements