Alles, was hinkt

Heise zitiert Hartmut Isselhorst, Leiter der BSI-Abteilung “Sicherheit in Anwendungen, kritischen Infrastrukturen und in Netzen”, zur Veröffentlichung des BSI-Lageberichts zur IT-Sicherheit:

»In der IT seien in Analogie zur Straßenverkehrsordnung nicht nur Sicherheitsgurte, sondern auch eine regelmäßige technische Überwachung nötig. Wer dazu selbst nicht in der Lage sei, könne zum Beispiel einen Sohn damit beauftragen.«

(Heise:
BSI-Lagebericht: IT braucht Sicherheitsgurte und TÜV)

Und jetzt überlegen wir alle zusammen, an welcher Stelle die Analogie zusammenbricht. Tipp: es sind zwei Sätze und wenn ich Mutti eine Plakette aufs Nummernschild ihrer roten Rennsemmel klebe, gültet das nicht.

2 thoughts on “Alles, was hinkt

  1. Solange der Sohn D. J. Bernstein oder L. Torvalds heisst, könnte das klappen. Skaliert halt nicht so toll.

Comments are closed.