Unterschätzte Risiken: Milchbauern

»Rund eine Tonne toter Fische wurde am Kloster Helfta, dem Tagungsort der Agrarminister, seit Samstag geborgen. Die Fische verendeten vermutlich wegen der von Bauern ausgekippten Milch. Am Freitag hatten Landwirte aus Protest gegen die niedrigen Milchpreise mehrere zehntausend Liter Milch aus Güllefahrzeugen vor das Kloster gekippt.«

(Welt Online:
Niedrige Milchpreise: Milchbauern bringen durch Protest Fische um)

3 thoughts on “Unterschätzte Risiken: Milchbauern

  1. Der Terror geht übrigens weiter:

    In Darmstadt haben am Dienstagnachmittag Landwirte am Rande der Kundgebung mit dem SPD-Parteivorsitzenden Franz Müntefering gegen den Verfall der Milchpreise demonstriert. Auf dem Schlossgraben gossen sie Gülle aus. Auf der dadurch rutschig gewordenen Fahrbahn gab es nach Polizeiangaben einen Verkehrsunfall.

Comments are closed.