Ade Cyberwar

Dass Cyberwar ein Konzept für Hollywoodfilme ist und keines für die IT-Sicherheit, hat sich inzwischen bis zu Spiegel Online herumgesprochen. Wenn Microsoft so etwas sagt, ist es eben eine Nachricht. Für Leser unseres Blogs hingegen ist es ein alter Hut.

3 thoughts on “Ade Cyberwar

  1. Der Cyberwar gehört auf die Müllkippe, aber die Vorschläge von Herrn Charney lichten den Begriffsnebel doch nicht wirklich. Am besten ist doch eine Einteilung nach Urhebern (Regierungsbehörden, Unternehmen, In- Ausland, etc.) und Opfern (Regierungsbehörden, Unternehmen, allgemeine Infrastrukturen, etc.). Aus den unterschiedlichen Kombinationen ergibt sich das klarste Bild, ansonsten sind alles nur IT-Attacken. Da die Urheberfrage ja nicht immer ganz leicht zu beantworten ist, fährt man damit wohl am besten. Cyberwarfare ist jedenfall keine wirliche Verbesserung, weil

    a) der Cyber-Bestandteil auch nur ein Trendwort ist.
    b) das Wort Krieg glauben macht, es könnten dadurch Menschen sterben, wofür ich gerne Belege hätte.

Comments are closed.