Neue Skimming-Zahlen

Man muss das Geld dort abholen, wo es liegt:

»Bei 51 sogenannten Skimming-Angriffen in Frankfurt sei seit Jahresbeginn ein Schaden von 460 000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Freitag mit. Es liegen über 400 Anzeigen vor. Im gesamten vergangenen Jahr hatte es 26 Angriffe auf Geldautomaten gegeben.«

(Echo Online:
Immer mehr Attacken auf Bankautomaten)

Zum Vergleich, die Zahlen für ganz Sachsen lagen im vergangenen Jahr in ähnlicher Höhe, während es hier nur um Frankfurt geht.

Advertisements