Hoffentlich können sie wenigstens lesen

Verkehrszeichen verlangen dem Fahrzeugführer einiges ab. Er muss sie wahrnehmen, interpretieren und die damit verbundene Aufforderung umsetzen. Anscheinend ist das einigen zu schwer, weswegen man ihnen den Sinngehalt lieber noch einmal ausführlich erklärt. Während der Fahrt in der StVO zu blättern wäre ja auch viel zu gefährlich.

Verkehrszeichen "verkehrsberuhigte Zone" auf der Fahrbahn, daneben eine große Tafel, die verbal das Zeichen erklärt

Außer Anwohnern und Müllautos fährt dort übrigens nichts, vermute ich.

3 thoughts on “Hoffentlich können sie wenigstens lesen

  1. Und die Litanei auf dem Schild zu lesen, wenn man mit, äh, 30km/h vorbeizuckelt, das ist ja nicht gefährlich. Solange keine Kinder auf die Straße laufen, aber wann passiert denn das schon.

  2. By the way, falls einer einen kennt, dessen Autonummer mit DA-U anfängt, würde ich gerne noch ein Foto stellen. Um sich auf gut Glück auf die Lauer zu legen, ist dort zu wenig Verkehr.

Comments are closed.