Respekt

Das fast perfekte Verbrechen. Dem Finanzamt falsche Gehaltsabrechnungen untergejubelt, später mit falschen Steuererklärungen Erstattungen kassiert und Ermittlungsverfahren gegen sich kurzerhand beendet:

»… auch eröffnete hin und wieder eine Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren. Geschah dies, tarnte der Angeklagte sich kurzerhand als Rechtsanwalt, wies sich bei der Staatsanwaltschaft mit ebenfalls gefälschten Papieren aus, bekam seine Akten zugeschickt und vernichtete die dann genüsslich.«

(Echo Online: Einkommensteuererklärungen für erfundene Menschen)

Am Ende haben sie ihn doch gekriegt. Aber den Trick mit den Akten muss ich mir merken.

P.S.: Zwei Jahre und neun Monate gab’s dafür.