Tag Archives: Social Engineering

Bad move

He’s not as smart as he thinks he is:

(video)

Notice how he keeps increasing and increasing and increasing the apparent value of the laptop he had lost? Instead of talking like this, he should have done two things, backups and disk encryption. It seems that the way he tried to get his computer back didn’t work out.

Advertisements

47 ways of manipulating people

Successful games manipulate people, creating artificial tasks and challenges that people love to spend time on. This is hard but one can learn it. Hard it is because one need to carefully balance difficulty. A game must pose a challenge to be interesting but avoid being too hard and thus frustrating. Guess why so many games come with some concept of levels of difficulty?

The learnable part is game mechanics. Game mechanics is about the building blocks of a game, design patterns for artificial tasks and challenges that engage the player. The SCVNGR Game Dynamics Playdeck documents 47 such patterns. Their use is not limited to recreational games. Applications and Web sites may employ some of the elements, and con artists and social engineers are exploiting some very similar strategies to trick people into compliance.

Wenn’s am Ausgang piept

Samstags beim Shopping. Die überlastete Fachkraft an der Kasse hat eine Diebstahlsicherung übersehen. Als Sie das Geschäft verlassen, geht der Alarm los. Was nun? Sich vor aller Augen dem Türsteher unterwerfen? Das kommt überhaupt nicht in Frage! So werden Sie lästige Kontrolleure los, ohne sich in die Einkaufstüten schauen zu lassen:

  1. Fühlen Sie sich zu nichts verpflichtet. Wenn es am Ausgang piept, dann bedeutet das nur eines: dass es am Ausgang piept. Es bedeutet nicht, dass Sie einen Schreck kriegen, stehenbleiben oder Ihre Unschuld beweisen müssen.
  2. Seien Sie selbstbewusst. Sie haben gerade ein Geschäft mit dem Ladeninhaber erfolgreich zum Abschluss gebracht, das im beiderseitigen Interesse liegt. So möchten Sie auch behandelt werden, als Geschäftspartner.
  3. Kommunizieren Sie. Dem Türsteher bleibt nichts anderes übrig, als Ihnen auf die Straße zu folgen und Sie anzusprechen. Selbstverständlich hören Sie sich erst einmal ruhig an, was der Mann zu sagen hat. Er wird Sie auffordern, mit ihm zurück in den Laden zu gehen, um die Sache dort zu klären. Darauf antworten Sie ebenso ruhig, wie Sie zugehört haben, mit einem einfachen: „Nein.” Dann schauen Sie ihn fragend an. Continue reading Wenn’s am Ausgang piept

Ihr Weg durch den Zoll

Wenn Sie nach einer Flugreise aus einem Drittland nach Deutschland zurückkehren, haben Sie die Wahl zwischen zwei Ausgängen: Den grünen Ausgang benutzen Sie dann, wenn Sie Waren für den persönlichen Bedarf innerhalb der Reisefreimengen mitbringen; den roten, wenn Sie darüber hinausgehende Waren anzumelden haben. Mit Ihrer Wahl geben Sie eine Steueranmeldung ab. Wenn Sie den grünen Ausgang benutzen, können Sie in der Regel ungehindert passieren. Allerdings wird auch dort das Gepäck stichprobenweise geprüft. Sollten abgabenpflichtige Waren gefunden werden, behandelt der Zoll diese als geschmuggelte Ware (Steuerhinterziehung).

Damit das nicht passiert, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise: Continue reading Ihr Weg durch den Zoll